Mittelalter-Spektakel rund um die Endenicher Burg

"Ihr lieben Leute eilt herbei

zu Handwerkskunst und Gaukelei, Speis und Trank belebt die Kehle und ein Tanz dann eure Seele!"

 

Der Förderverein der Stadtteilbücherei Endenich lädt herzlich ein am Samstag, den

10. September 2016 zum 6. Mittelalterspektakel rund um die Endenicher Burg, Am Burggraben 18. in 53121 Bonn.

 

Einlass ab 13:30 Uhr, Beginn: 14:00 Uhr, Kehraus gegen 22:00 Uhr

 

Für großes und kleines Mittelaltervolk hat der Förderverein mit viel Liebe für’ s Detail und in Eigenarbeit ein buntes Programm erstellt. Zur Einstimmung hier eine kleine Auswahl der Attraktionen:

 

Es gibt neben verschiedenen Handwerkern: z.B. Schmied, Drechsler und Leyendecker, für Kinder die Möglichkeit, zum Töpfern, zum Spinnen, zum Filzen, zum Haarkränzchen flechten, Brettchenweben und zum Bogenschießen und vielem mehr.

 

In der Holzwerkstatt bieten sich zahlreiche Aktionen zum mitmachen an.

 

Der Leyendecker lädt ein zum Hausbau und der schuster lässt sich bei der Arbeit über die Schulter schauen.

 

Auf einem Kinderturnierplatz, können sich kleine Knappen und Burgfräulein beim Turnier zu Rittern und Ritterfräulein derer zu Endenich schlagen lassen.

 

Ein Zauberer wird sich in Eure Herzen zaubern und der Puppenspieler spielt euch in eine Märchenwelt, ein Vorleser nimmt Jung und Alt mit in ferne Länder.

 

Bestaunt die Ritter aus vergangenen Zeiten in ihrem Lager, und schaut Ihnen beim Schwertkampf zu oder erprobt euch selbst dabei.

 

Zur Unterhaltung wird jongliert und mittelalterlich getanzt.

 

Für den Ohrenschmaus spielt uns die mittelalterliche Gruppe „ Die Irrlichter“ auf.

 

Für das leibliche Wohl ist mit verschiedenen Leckereien gesorgt: Ein „Furzgulasch“ nach mittelalterlichem Rezept über dem Dreibein zubereitet, leckere Ritterfladen aus dem Ofen, Spießchen vom Grill, Grillwürstchen, Brezeln und Stockbrotteig für Kinder. Natürlich gibt es auch eine reichhaltige Auswahl an süßen Köstlichkeiten. Als besonders leckere „Schweinerei“ werden Wildschweine am Spieß gegrillt.

 

Im Schatten unserer Schänke kann man natürlich auch seinen Durst mit allerlei schmackhaften Getränken stillen.

 

Vielleicht wird ja auch der ein oder andere Übeltäter und Beutelschneider oder das ein oder andere zänkische Weib vom Marktvogt an den Pranger gestellt.

 

Ein buntes Treiben für Groß und Klein erwartet Sie. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen wir uns!

 

Handgeklapper ist bei gewandetem Erscheinen.gewiss!

 

Download
Flyer zum Burgfest mit kleiner Anfahrtsskizze
2016_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0